GITARRENZAUBER 2018

Beitragsseiten
GITARRENZAUBER 2018
PRESSE Bilder
Joscho Stephan Trio
Steph MacLeod
Petteri Sariola
Martin Harley
Mike Dawes
Alle Seiten

GITARRENZAUBER 2018 am Sonntag, 15.April 2018

Ticket: 17,00 EUR

!!! A U S V E R K A U F T !!!


GITARREN-AUSSTELLUNG 11:00 - 16:00 Uhr - freier Eintritt


 DAS akustische Festival mit internationalen Künstlern
präsentiert von MUSIKKISTE Groß-Rohrheim e.V. und
  Andreas CUNTZ GUITARS
mit BESTER Unterstützung von:
HK Audio Logo SoundmakersHK Logo  Communiqueation  Farm-Sound

GITARRENZAUBER 2018 am 15.04.2018

GITARREN-AUSSTELLUNG 11:00 - 16:00 Uhr

Handzettel Gitarrenzauber 18 12 web


GITARRENZAUBER 2018 am 15. April 2018 mit:

 Joscho Stephan Trio (D) - Steph Macleod (SCO) - Petteri Sariola (FI) - Martin Harley (GB/USA) - Mike Dawes (GB)

Bürgerhalle, Jahnstrasse, 68649 Gross-Rohrheim
Einlass: 16:00 Uhr - Beginn: 17:00 Uhr
(Ende ca. 21:00 Uhr)


GITARREN-AUSSTELLUNG 11:00 - 16:00 Uhr

Die Ausstellung zum Gitarrenzauber 2018

 

Erlesene Meisterinstrumente in angenehmer Atmosphäre bestaunen und antesten - ein Treffpunkt für Liebhaber der akustischen Gitarre. Mit Gitarren der Gitarrenbaumeister Andreas Cuntz, Joe Striebel, David Jünger,...und mehr: auch Erfolgsautor Wolfgang Meffert "Harmonielehre endlich verstehen" wird dabei sein!

 

GITARRENAUSSTELLUNG - 11:00 - 16:00 Uhr - freier Eintritt
15.04.2018 - Kleine Bürgerhalle

 

Eintritt GITARRENZAUBER: 17,00 Euro (zzgl. 3,45 EUR Versand-/Online-Gebühr)

 Künster sind verlinkt - weitere detaillierte Künstler-Info´s (deutschsprachig) und Presse-Info´s siehe Kasten rechts - Bildmaterial auf Anfrage

Mit BESTER Unterstützung von MUSIKKISTE Groß-Rohrheim e.V. - FARM-Sound Armin Engelhard - Sound-EngineerCOMMUNIQUEATION Reinhard Helfert - EWR - CUNTZ-GUITARS Andreas Cuntz

 

weitere VORVERKAUFS-Stellen ab voraussichtlich 15. Dezember 2017:

Gross-Rohrheim: - TANKSTELLE Haas, Rheinstr. 109

Riedstadt:          - Cuntz-Guitars, Rathausstr. 17 (Crumstadt)
                           - Buchhandlung FAKTOTUM, Marie-Curie-Str. 4 (Wolfskehlen)

Fragen zur Karten-Bestellungen richten Sie bitte an gitarrenzauber@cuntz-guitars.de

Cuntz-Guitars & Musikkiste e.V. präsentieren:

Gitarrenzauber 2018 - So., 15.04.2018 - Einlass: 16:00 Uhr - Beginn: 17:00 Uhr
Meister-Gitarren AUSSTELLUNG 11:00 - 16:00 Uhr

Tickets 17,00 EUR - Bürgerhalle Groß-Rohrheim

 


Presse-Bilder (HiRes) zum Gitarrenzauber 2018 HIER


 

Künstler-Informationen:

Joscho Stephan Trio

https://www.joscho-stephan.de/

 

 



Steph MacLeod

Steph MacLeod - eine Geschichte die bewegt und eine Stimme, die authentischer nicht sein kann! Bettelnd auf den Straßen Edinburghs, ganz unten - dann der Entzug, großer Glaube und eine Gitarre. Stephs Dankbarkeit für sein neues Leben in ergreifender Performance - keine "Mission", aber Mitfühlen live. Nach Rückschlägen ist der Schotte endlich wieder beim Gitarrenzauber 2017 dabei - Gänsehaut garantiert!

http://www.stephmacleod.com/

Am 13. Februar 2006 fand sich Steph Macleod in der Rehabilitation für obdachlose Männer mit Suchtproblemen wieder. Er hatte vorher ein hartes Leben in Edinburgh/Schottland geführt, wo er auf den Straßen bettelte, um seine Sucht zu finanzieren. Während seiner 8-monatigen Rehabilitation begann Steph die Probleme anzugehen, die ihn veranlasst hatten, die Welt mit Substanz und Alkohol-Missbrauch zu verdrängen und auszublenden.

Steph war einmal ein viel versprechender klassischer Gitarrenstudent an der ´Royal Scottish Academy of Music and Drama`, aber persönliche Probleme aus seiner Teenagerzeit, brachten ihn dazu mit Alkohol und Drogen zu flüchten. Diese Probleme wuchsen weiter, bis sie sein tägliches Leben völlig vereinnahmten. Während seiner 8-monatigen Rehabilitation nahm Steph zum ersten Mal seit Jahren wieder eine Gitarre in die Hand, und begann Lieder über seine Erfahrungen mit dem Drogenmissbrauch und seiner Obdachlosigkeit zu schreiben. Es war das erste Mal, dass Steph Lieder schrieb und das erste Mal, dass er etwas sang.

Im Sommer 2006 nahm Steph sechs eigene Lieder in einem Studio auf der Easter Road Edinburgh auf, die er dann auf MySpace einstellte. Die Reaktionen auf Lieder wie 'Alcoholic Synonymous' und `Man in the cold' waren überwältigend, weil sich so viele Menschen auf die Erfahrungen von Steph beziehen konnten. Das gab Steph die Motivation, wieder auf die Beine zu kommen. Steph fand großen Trost und Heilung sowohl im Schreiben von Liedern als auch in seinem Glauben. Nachdem er das Suchtzentrum in Edinburgh verlassen hatte, schrieb Steph weiterhin Musik, und begann in seiner näheren Umgebung aufzutreten. Ein Jahr später hatte er geheiratet und angefangen eine Familie zu gründen, die sein Schreiben außerordentlich beeinflusste. Er begann sich mit anderen Musikern und Musikliebhabern über das Internet zu vernetzen, und reiste weithin, um auf Konzerten und verschiedenen Festivals zu spielen. Mit der Hilfe von Freunden und Studienkollegen war Steph in der Lage, weitere Aufnahmen zu machen und in ganz Großbritannien aufzutreten. Durch die Teilnahme an verschiedenen Wettbewerben wurden ihm Auftritte an Festivals wie `The Retrofest`, `The Belladrum Festival`, `The Wizard Festival´und `The Spratton Folk Festival`angeboten. Er bewarb sich auch beim Acoustic Singer/Songwriter – Wettbewerb und gewann diesen 2009 in Berlin. Steph´s Musik wurde auch in Independent Filmen und im Fernsehen verwendet.

 In den letzten Jahren ist Steph als Solo Singer/Songwriter und auch mit seiner Band `The Winney Shuffle` unterwegs. Das Trio besteht aus Steph Macleod, Bassist Dave Biddulph, und Drummer Si Walker. `The Winney Shuffle` ergänzen den vertrauten, persönlichen und ehrlich-echten Charakter Stephs Sololieder mit kraftvollen Beats, süchtig machenden Grooves zu einer energiegeladenen Performance.

 Steph schreibt und spielt Musik, die sehr durch seinen Glauben beeinflusst ist. Mit der freundlichen Unterstützung der `Origin Scotland´s Exile Band` nahm er 2009 ein christliches Album mit 12 Songs auf, das eine persönliche Darstellung seines Weges im Glauben und dessen Einfluss auf die Genesung von seiner Alkohol – und Drogenabhängigkeit ist. Steph hat auch mit christlichen Organisationen wie `Origin Scotland´, `Open Doors`, und dem `Bethany Christian Trust` zusammengearbeitet.

In den letzten zwei Jahren hat Steph sein neues Album 'Kingdom Come' aufgenommen, wo er mit außerordentlichen Talenten zusammengearbeitet hat, einschließlich Stu Kennedys, Cantica Albas, Paul Burtons, Nigel Heaths, um nur einige zu nennen. Das hochgelobte Album wurde im BBC-Radio 2, UCB TV und im Premier Radio in England gespielt. Steph ist auch kürzlich in der BBC's Songs of Praise TV Show aufgetreten.

Steph tourt weiterhin durch die Welt und tritt auf Bühnen auf, wie z.B. die der Royal Concert Hall mit 3.500 Plätzen in Begleitung eines 40-Mann-Orchesters, sowie in verschiedenen Gefängnissen, z.B. in Nordirland und Polen, in Schulen (sogar in Uganda), in Universitäten in Norwegen und Schweden, sowie weitere Auftritte in ganz Europa.

Für die Verwirklichung des neuen Albums stehen ihm die Preisträger des GMA Dove Awards Produzent Scott und Ed Cash in Nashville USA zur Seite.

PRESSE:

 VON TOM LENNIE Der aus Edinburgh stammende Steph(en) Macleod hat einen wirklich dramatischen Lebensbericht zu teilen, der, über Obdachlosigkeit, ein mitteloses Leben auf der Straße - vor nur wenigen Jahren-, bis zur glücklichen Gründung einer Familie, in einem schönen zu Hause, reicht. Und mit Hoffnung erfüllt ist, die tief im Glauben an Jesus Christus verwurzelt ist. Steph zeigt sein angeborenes Talent zum Schreiben und Spielen von wirklich ursprünglicher ´ear-catching` Musik. Eine Folge dessen ist die Produktion dieser Sammlung mit zwölf Songs aus eigener Feder. Und was für eine hervorragende Produktion es ist! Mit seinem völlig ursprünglich verwurzeldem Gesang, zieht Macleod mit seinen Melodien, in solch einer eklektischen Vielfalt von Stilen, Aufmerksamkeit auf sich, so dass jede leichte Klassifikation sinnlos gemacht wird. Während acoustic Folk, Country, Soul und Rock ihre Präsenz zeigen, untermauert ein bluesiges Feeling das ganze Set. Dieser Stil ist am reinsten auf "Snake Eyes" zu hören, einem ´nervösen` Sound der vor den tödlichen Verlockungen des Bösen erzählt. Während kunstfertige Geigenklänge, in einer Reihe von Stimmungen, auf der CD herauszuhören sind, treten Hammondorgel, geschmackvolle Bläser und die feinen Stimmen des Hintergrundchors wo erforderlich auf. Für sich allein könnte jede Spur Beachtung finden. Schon der erste Song `Hope shines on` bedarf besonderer Beachtung – nicht zuletzt der sonderbaren Stimmvielfältigkeit und aufbauenden Intensität wegen, die ihre Mitte findet. Während eine Haltung der Verehrung `For your Glory´ begleitet, ist ´Halleluja` der best kongregational geeignete, einfach ansteckende Song, den Steph für die Hochzeit eines Freundes schrieb. ´Saved` ist ein kurzes, akustisches Stück, ein einfaches Zeugnis Jesus Christus´ rettender Kraft. Alle diese Lieder sind erfrischend frei von Klischees, vielleicht weil Steph im Glauben so jung, selbsterfahren und ehrlich ist. Steph MacLeod präsentiert ein triumphales Musikdebüt mit wunderbaren Wendungen der Musikkreativität.

 Die CD wurde beim ersten Konzert von Steph & Freunde in Edinburgh von einem großen Publikum mit stürmischer Begeisterung aufgenommen. Nach diesem Empfang zu urteilen, sollte dieser Musiker bald weit verbreitete Anerkennung finden.

Rivoltana - Youtube: "Eine hervorragende Stimme. Ein großes Talent. Eine schöne Person. Echter Schmerz, Klasse songwriting und ein bisschen des Charmes von John Belushi: ´Kann nicht scheitern!` Hoorah"



PETTERI SARIOLA

 

Petteri Sariola - ein Mann wie eine Band! Und seine Entwicklung scheint unendlich! In Groß-Rohrheim ist der Finne mit der ihm eigenen Spieltechnik immer wieder ein Highlight des Gitarrenzaubers. Auch 2017 wird er mit seiner perkussiven Spielweise und seiner lebendigen Bühnenpräsenz wieder begeistern. 12 Live-Videos wurden in den letzten 12 Monaten veröffentlicht - der Gitarrenzauber darf und durfte nicht fehlen! Seit nun über 10 Jahren spielt Petteri Sariola seine weltweiten Konzerte auf seinen beiden maßgeschneiderten CUNTZ CWG23  ´Petteri Sariola Model` Gitarren.

http://www.petterisariola.fi/

 

 

 

Petteri Sariola


https://youtu.be/ZCvf0Wrm8PM

 


https://youtu.be/miBG_V4nuDg

 

 


 “Petteri slams into the world!” – Nicht ohne Grund beschreibt der junge Finne seinen Stil als ´Slam`: Er beherrscht seine aggressive Solo-Gitarre mit technischer Perfektion und einem einzigartigen Groove, der dem Zuhörer unmöglich aus einem Instrument zu stammen scheint. Wer seinen Ohren nicht traut, wird die Live-Gelegenheit nutzen, um die Augen zu Hilfe zu nehmen…

Petteri Sariola´s Debut-ALbum "SILENCE!", das im Herbst 2007 erschien, "schockierte" regelrecht viele Gitarristen mit seinem Talent. Das 2. Album des Gitarren-Virtuosen Petteri Sariola "Phases" erschien am 7. Oktober 2009, und schon nach kurzer Zeit waren Titel im finnischen Radio und im Musik-TV vertreten.

"The last two busy years have deepened his playing, bringing new tones and themes to his songs. The new album takes a giant step towards rock, approaching the feel and adrenalin of live performance. There are now more vocal pieces, more electricity and more drive – without forgetting the softer moments. Different dimensions are also brought to the album by two band songs, almost entirely carried out within the Sariola family. Petteri’s brother, producer Jyri Sariola who strongly influenced the birth of the album SILENCE!, plays drums and backing vocals are sung by his second cousin Heini Ikonen. Petteri's bass idol, Doug Wimbish, who has worked with the Rolling Stones, Madonna and member of Living Color, is also guest on the album! After listening to PHASES, you will surely agree that this talented instrumentalist has now grown into a brilliant writer and performer of his own songs."

 Im Sommer 2013, noch inspiriert vom GITARRENZAUBER 2013, veröffentlicht Petteri Sariola sein 3tes Solo-Album in Japan und tourt durch Japan und England. Auch die folgenden Jahre werden geprägt von Konzerten in Japan und Europa, unter anderem mit Andy McKee in London.


Martin Harley

Martin Harley – der Mann der ersten Stunde des 1. Gitarrenzaubers darf auch in diesem Jahr nicht fehlen. Seine unvergleichliche, whiskey-getränkte Stimme gepaart mit hypnotisierendem Slide-Gitarrenspiel. Nach langen Tourneen durch USA und Europa jetzt wieder live beim Gitarrenzauber 2017! Seit 2006 begleiten Martin Harley stets seine CUNTZ Gitarren: seine CUNTZ ´Body Neck Koa Custom`Weissenborn, sowie seine CUNTZ CWG23 Oveng Std.

http://www.martinharley.com/music/

MARTIN HARLEY - Martin Harley tourt unerschöpflich und hat einen langen Weg hinter sich seit Martin´s erstem Album - das er selbst in Heimarbeit mit einem aus dem Müll geborgenen Computer und Flohmarkt-Mikrofonen aufnahm und fertig stellte. Seine Musik hat viele Pfade gekreuzt. Das Management von Tom Waits gab Harley grünes Licht, um seine grobe Vorstadt-Blues-Version von „Chocolate Jesus“ (ursprünglich von Tom Waits´ „Mule Variations“- Album) zu veröffentlichen. Er tourte gemeinsam mit James Morrison durch ganz England und einzelne Auftritte in Europa und hat die Bühne mit Kate Walsh und Scott Matthews, The Who and the late, und dem großartigen Bo Diddley, Alanis Morrisette u.v.a. geteilt. Seine Musik ist auf Kompilationen neben J.J.Cale, Paul Weller und Eric Clapton erschienen, und hat alle großen Festivals in England gespielt - von Glastonbury bis Bestival. Radiofans schließen sich der englischen Rundfunk-Legende Johnnie Walker an, der vorige Alben als "einfach fantastisch“ beschrieben hat.

 

Die Geschichte geht mit " Drumrolls For Somersaults" weiter - eine wunderbare Fusion von Stilen, Strukturen und Instrumenten und die stärkste Sammlung der Martin Harley Band bis jetzt. Ein Album, das einen Scheinwerfer auf den Erfahrungsreichtum der Band wirft, ihren ausgezeichneten musikalischen Sachverstand und ihr Talent das Publikum mit Lyrik, die ebenso lebhaft wie ihre Melodien ist, zu bezaubern. Die Veröffentlichung dieses 4. Albums geschah exklusiv auf dem GITARRENZAUBER 2010 - mit Radio-Wirkung bis nach Australien!!!

 

Martins Hunger die Welt zu erforschen, hat ihn über den gesamten Globus gebracht – inklusive einiger „wilden“ Abenteuer: Er lebte ein Jahr lang in einem Auto in Australien, indem er sich selbst das Slide-Gitarre-Spielen beibrachte. Er gab ein Gelübde des Schweigens und ging für ein paar Wochen in ein Kloster in Thailand. Er fuhr mit einem alten „Enfield“ Motorrad durch Nepal und
spielte den Welt-höchsten Auftritt, in mehr als 18.000 Fuß Höhe, um Geld für benachteiligte Kinder dort zu sammeln. Die Motorrad-Fahrt erlaubte Harley, entfernte Teile Nepals zu erforschen, ihre traditionelle Musik zu erfahren und die Ortsansässigen einige seiner eigenen Melodien zu lehren. Hier bekam er auch die Gelegenheit, von einigen der großen Musiker Malis zu lernen, wie Bassekou Kouyate und Vieux Farka Touré, Sohn des weltberühmten Ali Farkas Touré.

 

Zur Zeit arbeitet MARTIN HARLEY in den USA an seinem neuen Album für 2017 - wir dürfen gespannt sein!


 Mike Dawes

Mike Dawes - 2013 war der Gitarrenzauber sein erster Auftritt außerhalb Englands – von hier aus ergab sich für ihn eine internationale Karriere – von USA bis Australien. Der junge, sympathische Engländer mit der besonderen Fingerstyle-Technik hat sich beim Gitarrenzauber eine große Fangemeinde erspielt, die ihn wieder begeistert empfangen wird. Seit 2015 spielt Mike Dawes seine weltweiten Konzerte auf seiner maßgeschneiderten CUNTZ CWG23 IndianRose ´Mike Dawes Model` Gitarre.

Er vermischt Einflüsse aus verschiedensten Genren miteinander. Referenzen aus Celtic, Jazz, Rock und alternativer Musik finden sich in seinem Gitarrenspiel wieder. Millionen Zugriffe innerhalb kürzester Zeit u.a. auf sein spektakuläres, instrumentales „Somebody that I used to know“ bestätigen einen weiteren Weltklasse-Gitarristen, dem sein Ruf berechtigt vorauseilt - „Astounding Virtuosity“(Gotye)

Er ist auch fester Bestandteil des Gitarrenmagazins „Acoustic Magazine“ in UK und veröffentlicht dort regelmäßig Workshops.

Mike 1  Mike 2

Biografie

Mike hat sein Musikabenteuer im Alter von 4 Jahren begonnen, als seine Eltern ihm "Blues Brothers" vorgestellt haben. In seiner frühen Kindheit hat er mit Keyboards herumexperimentiert, bevor er mit 12 Jahren seine 1. elektrische Gitarre bekam. Sofort in die Gitarre vertieft ist Mike schnell Mitglied der lokalen Musik-Szene geworden, in der er sich in zahlreichen Bands und Projekten eingebracht hat. 2003, mit 13 Jahren hat Mike das Halbfinale von Jimmy Page's 'Riffathon' Wettbewerb erreicht.

Nachdem er mit Klopf-Techniken an seinem alten Les-Paul-Gitarre experimentiert hat, nahm er Ende 2007 seine erste Akustikgitarre in die Hände, eine modifizierte Taylor 'Jean Claude-Signature'. Er hielt daran fest, als Solist über Südengland hinaus unterwegs zu sein. Während dieser Zeit entwickelte er seinen eigenen Stil, eine einzigartige Mischung von Genres mit einen Touch Humor.

Seitdem er Solo spielt, hatte er die Ehre die Bühne mit einigen wahren weltklasse Musikern zu teilen - und auf CUNTZ-Gitarren zu stoßen. Der GITARRENZAUBER 2013 war sein ERSTER Auftritt außerhalb Englands - und von dort aus zog es ihn zu zahlreichen internationalen Auftritten rund um den Globus! Der GITARRENZAUBER stellt für ihn einen emotionalen, in seinem Lebenslauf einzigartigen Stellenwert dar, für dessen Startschuß wir nicht ganz "unschuldig" sind!

***************************************************************************

Diese Webseite nutzt Cookies um das Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Informationen finden sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk
?>